Polizei, Kriminalität

Zell i.

07.03.2017 - 16:01:28

Polizeipräsidium Freiburg / Zell i. W. Unfall auf der B317 - .... W.

Freiburg - Ein Überholmanöver führte am Dienstagmorgen auf der B317 zu einem Unfall, bei dem drei Autos beschädigt wurden. Gegen 7.40 Uhr befuhr ein 47-jähriger Mann mit seinem BMW die B317 von Zell i. W. kommend in Richtung Schopfheim. Unmittelbar nach der "Grendelkurve" setzte er zum Überholen eines vor ihm fahrenden Fiat Punto an. Dabei übersah der BMW-Fahrer einen entgegenkommenden Mercedes. Er zog sein Auto sofort wieder nach rechts. Beim Wiedereinscheren streifte er sowohl den entgegen kommenden Mercedes als auch den überholten Fiat Punto. Verletzt wurde zum Glück niemand, an den drei Autos entstand ein Gesamtschaden von etwa 7500 Euro. Der BMW und der Mercedes waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Dieter Troppmann Telefon: 07621 / 176-105 E-Mail: freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!