Polizei, Kriminalität

Zell i. W. Motorradfahrer verunglückt

12.06.2017 - 13:46:29

Polizeipräsidium Freiburg / Zell i. W. Motorradfahrer verunglückt

Freiburg - Zell i. W. Motorradfahrer verunglückt

Am Sonntagmittag verunglückte auf der K6352 ein 45-jähriger Motorradfahrer. Gegen 12.55 Uhr befuhren zwei Motorradfahrer hintereinander die K6352 von Todtmoos-Au nach Gersbach. Nach Angaben seines Mitfahrers setzte sich dieser etwas ab, so dass kein Sichtkontakt zum hinterherfahrenden Motorrad bestand. Nach Aussagen des vorausfahrenden Kradfahrers kam ihm kurz vor dem Ortseingang Gersbach eine Fahrzeugkolonne, bestehend aus drei Autos, entgegen. Ihm fiel dabei das vorderste Fahrzeug, ein silberner Suzuki Geländewagen/Pick-up, auf, da dieser deutlich die Fahrbahn schnitt. In Gersbach angekommen, bemerkte der Kradfahrer das Fehlen seines Kollegen und kehrte um. Wenig später fand er ihn verunfallt vor einer Mauer liegend. Weshalb der Kradfahrer zu Fall kam, ist unklar. Möglich wäre ein Zusammenhang mit der Fahrweise des silbernen Suzuki. Der 45-Jährige wurde beim Aufprall gegen die Mauer und dem anschließenden Sturz schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn in eine Klinik. An seinem Motorrad entstand erheblicher Sachschaden. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Schopfheim entgegen (07622/666980).

de/jk

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Dietmar Ernst Telefon: 07621 176-105 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de