Polizei, Kriminalität

Zahlstreit endet mit Tritten und Faustschlag

25.09.2017 - 13:16:43

Polizei Minden-Lübbecke / Zahlstreit endet mit Tritten und ...

Lübbecke - Ein Zahlstreit zwischen einem 48-jährigen Taxifahrer aus Herford und einem 23-jährigen Fahrgast in der Lübbecker Innenstadt endete am Samstag in den frühen Morgenstunden mit Fußtritten gegen das Taxi und einem Faustschlag in das Gesicht des Herforders.

Der hatte seinen Fahrgast in Bad Oeynhausen aufgenommen und den 23-Jährigen nach Lübbecke gefahren. An der Osnabrücker Straße in Höhe der Sparkasse endete die Fahrt. Unstimmigkeiten bei der Bezahlung führten gegen 4.15 Uhr zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung. Im Verlauf des Streites trat der 23-Jährige dann aber mehrfach gegen das Taxi. Als der Fahrer dies unterbinden wollte, versetzte der 23-Jährige dem Mann einen Schlag ins Gesicht. Ein Passant hatte die Situation bemerkt und berichtete anschließend den alarmierten Polizisten von seinen Beobachtungen. Die stellten die Personalien der beiden Männer fest und fertigten gegen den leicht alkoholisierten 23-Jährigen eine Anzeige wegen des Vorwurfs auf Körperverletzung und Sachbeschädigung.

OTS: Polizei Minden-Lübbecke newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43553 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43553.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!