Polizei, Kriminalität

Zahlreiche Verkehrsunfälle, Schlägereien

20.08.2017 - 14:46:51

Polizeipräsidium Reutlingen / Zahlreiche Verkehrsunfälle, ...

Reutlingen - In alkoholisiertem Zustand mehrere Fahrzeuge beschädigt

Ein beschädigter Zaun sowie insgesamt drei beschädigte Fahrzeuge sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Sonntagmorgen, gegen 01.40 Uhr, in Reutlingen ereignet hat. Eine 64-jährige Lenkerin eines VW Golf Cabriolet fuhr auf der August-Bebel-Straße gegen einen am Fahrbahnrand befindlichen Zaun einer dort ansässigen Firma. Beim anschließenden Wenden beschädigte sie einen geparkten BMW und entfernte sich mit dem Fahrzeug in einen nahegelegenen Innenhof, wo sie einen weiteren abgestellten Pkw touchierte. Auch hier kam die Fahrzeuglenkerin ihren Pflichten nicht nach und entfernte sich fußläufig in Richtung Stadtmitte. Sie konnte einige Zeit später an ihrer Wohnanschrift in alkoholisiertem Zustand angetroffen werden, weshalb nach richterlicher Anordnung eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein beschlagnahmt wurde. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Münsingen (RT) - Schwerer Motorradunfall

Vom Rettungshubschrauber in ein Klinikum geflogen worden ist ein 26-jähriger Motorradfahrer nach einer Kollision mit einem Pkw am Samstagnachmittag gegen 16.45 Uhr. Der 23-jährige Lenker eines Pkw Audi befuhr die Kreisstraße (K6773) von Böttingen in Richtung Magolsheim und übersah beim Linksabbiegen zur Magolsheimer Steige einen entgegenkommenden Motorradlenker. Dieser leitete beim Erkennen der Gefahrensituation eine Vollbremsung ein, wonach sein Krad über die Fahrbahn rutschte und gegen den Audi prallte. Der Biker selbst wurde von seiner Suzuki abgeworfen und prallte ebenfalls gegen den Audi, hierbei zog er sich schwerste Verletzungen zu. Ferner wurde ein dritter, an der Einmündung wartender Pkw Hyundai durch umherfliegende Fahrzeugteile leicht beschädigt. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 11.000 Euro geschätzt. Die Fahrbahn musste zum Zwecke der Unfallaufnahme und Reinigung der ausgelaufenen Betriebsstoffe bis 19.15 Uhr vollgesperrt werden. Am Unfallort waren neben der Polizei mehrere Rettungsfahrzeuge, Notarzt, Rettungshubschrauber, Feuerwehr und die Straßenmeisterei Münsingen eingesetzt.

Esslingen (ES) - Kollision nach Überholen (Zeugenaufruf)

Ein Unfall mit drei Leichtverletzten hat sich am Samstagnachmittag gegen 14.15 Uhr in der Weilstraße ereignet. Ein 19-jähriger Lenker einer Mercedes B-Klasse fuhr in Richtung Pliensauvorstadt und überholte einen bislang unbekannten, vor ihm fahrenden weissen Pkw. Danach kollidierte er mit einem in gleicher Fahrtrichtung befindlichen Pkw Audi. Dieser kam, nach dem Streifen eines Verkehrszeichens auf der Gegenfahrbahn zum Stehen. Der 25-jährige Fahrer sowie die 30-jährige Beifahrerin zogen sich leichte Verletzungen zu. Sie wurden nach der Erstversorgung vom Rettungsdienst in ein Klinikum verbracht. Der Mercedeslenker wurde ebenfalls leicht verletzt und wollte selbstständig einen Arzt aufsuchen. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 9.200 Euro geschätzt. Aufgrund abweichenden Unfallschilderungen sucht das Polizeirevier Esslingen unter der Tel. 0711/3990-330 nun Zeugen, insbesondere vom bislang unbekannten Lenker des weissen Pkws mit Esslinger Zulassung.

Nürtingen (ES)- Nicht aufgepasst und kräftig auf Vordermann gekracht

Am Samstagnachmittag ist es in Nürtingen, auf der Oberboihinger Straße, zu einem Auffahrunfall gekommen, bei dem zwei Personen verletzt wurden. Eine 31-Jährige aus Nürtingen befuhr mit ihrem Audi gegen 14.20 Uhr die Oberboihinger Straße in Richtung Oberboihingen. Durch eine kurze Unaufmerksamkeit übersah sie jedoch, dass ein vor ihr fahrender Pkw eines 29-jährigen Nürtingers nach links in die Bismarckstaße abbiegen wollte und hierzu seine Geschwindigkeit verringerte. Die 31-Jährige fuhr mit großer Wucht auf den Mercedes des 29-Jährigen auf, wobei der 29-Jährige und seine 43-jährige Beifahrerin verletzt wurden. Sie wurden mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Die 31-Jährige und ihre beiden mitfahrenden 2- und 5-jährigen Kinder blieben unverletzt. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen beträgt insgesamt ca. 25.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Ostfildern-Nellingen (ES)- Entgegenkommenden Mercedes übersehen

Zu einem Unfall ist es in der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 23.45 Uhr in Ostfildern-Nellingen, an der Abzweigung Esslinger Straße/Hindenburgstraße gekommen. Ein 17-jähriger Leichtkraftradfahrer aus Esslingen befuhr die Esslinger Straße in Richtung Ortsmitte. Im weiteren Verlauf wollte er nach links in die Hindenburgstraße abbiegen. Hierbei missachtete er jedoch die Vorfahrt eines entgegenkommenden Mercedes, der von einem 36-jährigen Stuttgarter gelenkt wurde. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß, wobei der 17-Jährige und sein 15-jähriger Sozius verletzt wurden und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden mussten. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 8.000 Euro. Sie mussten von einem Abschleppunternehmen geborgen werden. Wegen hohem Verkehrsaufkommen durch den abfließenden Verkehr einer Veranstaltung in Ostfildern kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Ostfildern (ES)- 22-Jähriger grundlos zusammengeschlagen (Zeugenaufruf)

Zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personen ist es am Samstag, kurz vor Mitternacht an der Stadtbahnhaltestelle Parksiedlung in Ostfildern gekommen. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei Filderstadt kam es aus bislang unbekanntem Grund zwischen einem 22-Jährigen aus Ostfildern und einer männlichen Person, die noch zwei weitere Begleiter bei sich hatte, gegen 23.45 Uhr an der Stadtbahnhaltestelle zu einem handfesten Streit. Hierbei wurde der 22-Jährige mehrfach mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Als er zu Boden ging, trat der Unbekannte nochmals mehrfach mit dem Fuß gegen den Kopf und Oberkörper des 22-Jährigen ein. Die Verletzungen wurden in einem Klinikum ambulant versorgt. Das Polizeirevier Filderstadt, Tel. 0711/7091-3, sucht nun dringend Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können.

Tübingen (TÜ)- Auseinandersetzung am Europaplatz

Heftig in Streit geraten sind mehrere Personen in der Nacht zum Sonntag um 02.10 Uhr am Europaplatz. Eine vierköpfige Personengruppe wartete an einem Bussteig auf den nächsten Bus, als sie zunächst von zwei ihnen unbekannten Personen nach Drogen gefragt wurden. Dies wurde verneint. Im weiteren Verlauf des Gesprächs kamen immer mehr Personen hinzu. Schließlich kam es zu körperlichen Angriffen gegen die Vierergruppe, wodurch zwei der Personen leicht verletzt wurden. Im Rahmen der Fahndung, an der mehrere Streifenwagen beteiligt waren, konnten die Tatverdächtigen angetroffen werden. Gegen sie wird wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ermittelt.

Tübingen (TÜ)- Beim Zigarettenholen Schläge bekommen

Aus bislang unbekannter Ursache ist es am frühen Sonntagmorgen gegen 05.15 Uhr vor dem Kino an der Blauen Brücke zu einer tätlichen Auseinandersetzung gekommen. Ein 24-Jähriger aus Ostfildern zog am dortigen Automat Zigaretten als er von einer Person aus einer Gruppe heraus unvermittelt ins Gesicht geschlagen wurde. Die Personen stiegen daraufhin in einen PKW ein und fuhren davon. Im Rahmen der Fahndung konnte das Fahrzeug in Metzingen einer Kontrolle unterzogen werden. Der Tatverdächtige, ein 21-Jähriger aus Bad Urach, konnte anhand der Personenbeschreibung identifiziert werden und wurde zur Anzeige gebracht.

OTS: Polizeipräsidium Reutlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110976 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110976.rss2

Rückfragen bitte an: Tina Rempfer, PvDin - Tel. 07121 / 942 - 2224 Polizeipräsidium Reutlingen Telefon: 07121 942-0 E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!