Polizei, Kriminalität

Wyk auf Föhr - Tatverdächtige nach Tötungsdelikt in U-Haft

08.05.2017 - 15:41:49

Polizeidirektion Flensburg / Wyk auf Föhr - Tatverdächtige nach ...

Wyk auf Föhr/Flensburg - Eine 49-jährige Frau steht in dringendem Tatverdacht, am Sonntagmorgen ihren 51-jährigen Ehemann im gemeinsamen Haus in Wyk auf Föhr mit Messerstichen so schwer verletzt zu haben, dass er auf dem Weg ins Krankenhaus verstarb. Seit heute Nachmittag befindet sich die Frau in Untersuchungshaft. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Flensburg wurde sie heute Mittag dem zuständigen Haftrichter vom Amtsgericht Flensburg vorgeführt. Dieser erließ antragsgemäß Haftbefehl wegen Totschlages.

Die Ermittlungen zu dem Geschehensablauf und den Hintergründen der Tat dauern noch an.

OTS: Polizeidirektion Flensburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6313 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6313.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sandra Otte Telefon: 0461 / 484 2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!