Polizei, Kriminalität

Wolfach - In fremdem Garten gestreunter

29.08.2017 - 17:36:36

Polizeipräsidium Offenburg / Wolfach - In fremdem Garten gestreunter

Wolfach - Ein fremder Mann trieb am Montagabend in einem privaten Garten unweit der Kinzig sein Unwesen, während die Hauseigentümer im Urlaub verweilten. Unter anderem öffnete der 54-Jährige dort befindliche Hasenställe. Eine Bekannte der Hausbewohner alarmierte kurz nach 20.30 Uhr besorgt die Polizei. Die Ordnungshüter trafen auf einen uneinsichtigen und teils aggressiven Mann, der die Anweisungen der Polizisten nur zögerlich und widerwillig befolgte. Ein ausgesprochener Platzverweis beeindruckte den Mittfünfziger nur geringfügig, so dass er letztlich in Gewahrsam genommen werden und die Nacht unter polizeilicher Aufsicht verbringen musste. Ob auf dem Anwesen ein Sachschaden entstanden ist, muss noch geklärt werden. Die Beamten des Polizeireviers Haslach ermitteln wegen Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung.

/wo

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781-211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!