Polizei, Kriminalität

Wohnwagenbrand

16.03.2017 - 14:41:36

Polizeidirektion Neuwied/Rhein / Wohnwagenbrand

Horhausen - Am 15.03.2017, 13:14 Uhr, wurde ein brennender Wohnwagen auf der Rheinstraße in Horhausen gemeldet. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass ein 62-jähriger Fahrzeugführer den Wohnanhänger nach längerer Standzeit in Betrieb setzte. Der Anhänger geriet während der Fahrt aus bislang ungeklärter Ursache in Brand. Der Fahrzeugführer konnte den Anhänger noch von seinem PKW abkuppeln, bevor dieser im weiteren ausbrannte. Der Brand konnte durch zeitnah eintreffende Kräfte der Feuerwehren aus Pleckhausen und Horhausen gelöscht werden. Durch die Flammenbildung sowie die Hitzeent-wicklung wurden an einem angrenzenden Gebäude zwei Fensterscheiben beschädigt. Verletzt wurde niemand. Nach bisherigem Ermittlungsstand scheint ein technischer Defekt am Wohnanhänger ursächlich. Weitere Einzelheiten sind noch nicht bekannt.

OTS: Polizeidirektion Neuwied/Rhein newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117709 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117709.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Telefon: 02631-878-0 www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!