Polizei, Kriminalität

Wohnwagen entwendet

18.07.2017 - 15:06:56

Polizei Hagen / Wohnwagen entwendet

Hagen - Weil ein 36 Jahre alter Mann seinen Wohnwagen verkaufen wollte, hatte er ihn über das Wochenende in der Straße Uhlenbruch abgestellt. Der Knaus Tabbert stand dort mit einem Deichselschloss gesichert, im Innenraum befanden sich ein komplettes Vorzelt und mehrere Fahrräder. Einige Interessenten hatten sich den Campingwagen bereits angeschaut. Den Wert des Anhängers gab der Geschädigte mit etwa 15000 Euro an. Hinweise bitte an die 986 2066.

OTS: Polizei Hagen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30835 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30835.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Ulrich Hanki Telefon: 02331/986 15 11 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!