Polizei, Kriminalität

Wohnungseinbruch - drei Tatorte in Düren und Jülich

19.05.2017 - 14:36:25

Polizei Düren / Wohnungseinbruch - drei Tatorte in Düren und Jülich

Düren/Jülich - Eine Wohnung und zwei freistehende Einfamilienhäuser rückten in den Fokus ungebetener Gäste. In nur einem Fall blieb es beim Versuch.

So gelangten bislang unbekannte Täter zwischen Donnerstagmorgen, 09:00 Uhr, und Donnerstagnachmittag, 16:30 Uhr, in eine Wohnung im Stadtteil Birkesdorf. Aus den Räumlichkeiten des Mehrfamilienhauses in der Straße Zur Kesselkaul entwendeten die Diebe einen Fernseher.

Im Jülicher Ginsterweg brachen Diebe zur etwa gleichen Zeit ein: gegen 19:00 Uhr bemerkten die Geschädigten, dass die Terrassentür ihres Hauses aufgehebelt worden war. Ein Versuch, die Haustür aufzubrechen, war augenscheinlich fehlgeschlagen. Auch hier fanden sich Spuren der Täter, die Tür jedoch hatte ihrem Tun standgehalten. Im Inneren des Objekts hatten die Fremden dann sämtliche Zimmer aufgesucht und Schränke und Schubladen nach verwertbarem Diebesgut abgesucht. Was sie letztlich entwendeten, steht bislang noch nicht fest.

Ein Haus im Wilhelm-Thenee-Weg gingen Unbekannte zwischen Sonntagmittag, 13:30 Uhr, und Freitagmorgen, 01:00 Uhr, an. Hier blieb es zwar beim Versuch. Dennoch war die Absicht klar zu erkennen: Die Diebe hatten Kameras weggedreht und die Rollos manipuliert. Möglicherweise wurden sie bei ihrem Vorgehen dann gestört, so dass sie davon abließen.

In allen drei Fällen ermittelt nun das zuständige Kriminalkommissariat. Zeugen, die Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge geben können, die mit den Taten in Verbindung stehen können, werden gebeten, sich umgehend über den Polizeiruf 110 zu melden.

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!