Polizei, Kriminalität

Wohnungsbrände in Aldenrade und Neuenkamp

21.04.2017 - 15:41:49

Polizei Duisburg / Wohnungsbrände in Aldenrade und Neuenkamp

Duisburg - Feuerwehr und Polizei rückten am Donnerstag (16. April) zu Wohnungsbränden in Aldenrade und Neuenkamp aus. Auf der Ludgerusstraße in Aldenrade bemerkte ein Anwohner eines Mehrfamilienhauses gegen 11 Uhr das Feuer und alarmierte die Einsatzkräfte. Der 73-jährige Wohnungsinhaber war nicht zu Hause. Die Feuerwehr löschte den Brand und die Polizei geht nach ersten Ermittlungen von einem technischen Defekt einer Mikrowelle aus. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden an der Wohnungseinrichtung. Am Abend gegen 19:15 Uhr war angebranntes Essen die Ursache für den Einsatz der Rettungskräfte in Neuenkamp. Die 64-Jährige Mieterin einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Lilienthalstraße war eingeschlafen und hatte das Essen auf dem Herd vergessen. Ein Nachbar hörte den Rauchmelder und alarmierte Feuerwehr und Polizei. Die alkoholisierte Frau kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus, wo sie stationär blieb.

OTS: Polizei Duisburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50510 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50510.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg - Pressestelle - Polizeipräsidium Duisburg Telefon: 0203/2801046 Fax: 0203/2801049

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!