Obs, Polizei

Wohnmobil kippt auf die Seite - Feuerwehr im Einsatz

18.07.2017 - 17:01:53

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden / Wohnmobil kippt ...

Aerzen - Heute Vormittag gegen 11.20 Uhr kippte auf dem Reherweg / Ecke Gellerser Straße ein Wohnmobil auf die Seite. Verletzt wurde niemand.

Der 38-jährige Fahrer befuhr mit dem Wohnmobil die Gellerser Straße in Richtung Reher Straße. Vor der Einmündung bemerkte er nach eigener Aussage, dass die Bremsen am Wohnmobil nicht funktionierten. Der Fahrer lenkte das Fahrzeug nach links in eine Rabatte, um es dadurch auszubremsen. Hier prallten die Räder gegen die Bordsteinkante. Die Folge: das Wohnmobil wurde ausgehebelt und kippte auf die rechte Seite.

Die beiden Insassen, neben dem Fahrer befand sich im Wohnmobil seine 6-jährige Tochter, blieben unverletzt. Sowohl am Wohnmobil als auch am Straßenbeet entstanden Sachschäden. Die Schadenshöhe wird auf mindestens 20.000 Euro geschätzt.

Ein Abschleppunternehmen stellte das Fahrzeug wieder auf die Räder. Ob tatsächlich Bremsversagen vorliegt und unfallursächlich ist, muss eine technische Untersuchung zeigen. Dazu wurde das Wohnmobil sichergestellt.

Während der Unfallaufnahme und Fahrzeugbergung war der Reherweg voll gesperrt.

Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass die mitgeführte Gasflasche in Mitleidenschaft gezogen wurde, hatte man die Feuerwehr alarmierte. Ausströmendes Gas konnte nicht festgestellt werden.

Möglicherweise hat der Wohnmobilfahrer durch sein beherztes Fahrmanöver Schlimmeres verhindert, da sich auf der gegenüberliegenden Einmündungsseite ein Bürogebäude befindet.

OTS: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57895 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57895.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Jens Petersen Telefon: 05151/933-104 E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz minden/

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!