Polizei, Kriminalität

Wirklich dreist

26.09.2017 - 09:41:52

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / Wirklich dreist

Hemer - Am 25.09.2017, zwischen 12:00 Uhr und 12:45 Uhr, suchte eine 36- jährige Frau aus Hemer eine Kinderarztpraxis in der Innenstadt auf. Den Kinderwagen stellte sie während des Arztbesuches vor dem Eingang ab. Nach dem Arztbesuch stellte sie den Diebstahl des schwarz/weißen Wagens durch unbekannte Täter fest und informierte die Polizei. Es entstand ein Schaden von unter 200 Euro. Sachdienliche Hinweise an die Polizei Hemer unter 02372-9099-0.

OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65850 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65850.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!