Polizei, Kriminalität

Willich: Navidiebe on tour

19.05.2017 - 15:51:38

Kreispolizeibehörde Viersen / Willich: Navidiebe on tour

Willich: - Bisher drei aufgebrochene Autos aus Willich sind der Polizei am heutigen Tag gemeldet worden. Aus drei BMW-Fahrzeugen, die auf dem Franz-Nauen-Weg, und dem Heiligenweg (zwei Fahrzeuge) geparkt waren, wurden im Laufe der Nacht zu Freitag die fest eingebauten Navigationsgeräte ausgebaut und gestohlen. Es entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro. Hinweise auf verdächtige Beobachtungen erbittet das KK Ost unter der Rufnummer 02162/377-0./ah (625)

OTS: Kreispolizeibehörde Viersen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65857 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65857.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle Antje Heymanns Telefon: 02162/377-1191 Fax: 02162/377-1199 E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Supertrader werden ohne Börsen-Ausbildung? So einfach geht es:

Wir schenken Ihnen heute die Teilnahme am Videokurs „Aktien im Fokus“ von Deutschlands Spitzen-Analysten Nummer 1: Dennis Gürtler! Normalerweise ksotet die Teilnahme am Videokurs ein Vermögen. Doch Sie haben jetzt ksotenlos die Chance, um mit „Aktien im Fokus“ zum Supertrader zu werden. Das erste Video behandelt das Thema …