Polizei, Kriminalität

Willich: Aufmerksame Seniorin verhindert Enkeltrickbetrug

16.03.2017 - 16:51:19

Kreispolizeibehörde Viersen / Willich: Aufmerksame Seniorin ...

Willich - Eine vermeintliche Enkelin einer 86-jährigen Frau aus Willich rief diese am Donnerstagmorgen an und gab vor, in einer Notlage zu sein und kurzfristig mehrere tausend Euro zu benötigen. Die aufmerksame Seniorin durchschaute sofort den Trick und stellte der Anruferin ganz konkrete Fragen zu den Familienverhältnissen. Die Anruferin beendete daraufhin sofort das Gespräch. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Seien Sie misstrauisch, wenn Sie jemand telefonisch um Geld bittet. Vergewissern Sie sich, ob der Anrufer wirklich ein Verwandter ist - Rufen Sie ihn zurück! Übergeben Sie niemals Geld an Ihnen unbekannte Personen. Informieren Sie die Polizei (Notruf 110), wenn Ihnen ein Anruf verdächtig vorkommt. Broschüren zum Thema Sicherheit für Senioren bietet die Kriminalprävention der Polizei Viersen an. Nach Absprache werden Beratungen für Seniorengruppen angeboten. Telefonische Informationen erhalten Sie unter der Rufnummer 02162/377-0. /wg (325)

OTS: Kreispolizeibehörde Viersen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65857 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65857.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle Wolfgang Goertz Telefon: 02162/377-1192 E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!