Polizei, Kriminalität

Wildunfälle

07.11.2017 - 12:27:10

Polizei Eschwege / Wildunfälle

Eschwege - Polizei Eschwege

Wildunfälle

Mit einem Reh kollidierte heute Morgen, um 06:50 Uhr, ein 49-jähriger aus Lengenfeld, der mit einem Sprinter die K 63 zwischen Hilgershausen und Wendershausen befuhr. Das Reh verendete; am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von 1500 EUR.

Um 02:20 Uhr befuhr vergangene Nacht ein 43-jähriger Pkw-Fahrer aus Geismar die B 7 von Waldkappel kommend in Richtung Hessisch Lichtenau, als eine Rotte Wildschweine die Bundesstraße überquerte. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem der Tiere, das am Unfallort verendete. Sachschaden: 200 EUR.

Mit einem Reh kollidierte gestern Nachmittag, um 17:25 Uhr, ein 43-jähriger aus der Gemeinde Wehretal, der die L 3227 in der Gemarkung von Waldkappel befuhr. Dadurch entstand ein Sachschaden von 300 EUR.

Polizei Hessisch Lichtenau

Wildunfall

Um 05:08 Uhr befuhr heute früh ein 27-jähriger Pkw-Fahrer aus der Gemeinde Wehretal die B 7 zwischen Hessisch Lichtenau und Fürstenhagen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Wildschwein, das anschließend weiter lief. Am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 2000 EUR.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

OTS: Polizei Eschwege newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44151 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44151.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Polizeidirektion Werra-Meißner Niederhoner Str. 44 37268 Eschwege Pressestelle

Telefon: 05651/925-123 E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!