Polizei, Kriminalität

Wildunfälle

19.06.2017 - 13:09:03

Polizeidirektion Bad Kreuznach / Wildunfälle

Gemarkung Hochstetten-Dhaun, Gemarkung Seesbach, Gemarkung Daubach, Gemarkung Monzingen - Gemarkung Hochstetten-Dhaun, K9, 17.06.2017, 23:11 Uhr

Auf der K 9 kam es zur Kollision zwischen einem aus Richtung Dhaun kommenden Pkw und einem auf die Fahrbahn laufenden Reh. Das Tier verendete am Unfallort, am Fahrzeug entstand geringfügiger Schaden.

Gemarkung Seesbach, L203, 17.06.2017, 23:23 Uhr

Auf der Strecke zwischen Simmertal und Weitersborn lief von links ein Reh gegen einen in Richtung Weitersborn fahrenden Pkw. Das Reh lief nach dem Aufprall weiter, am Pkw entstand mittlerer Schaden.

Gemarkung Daubach, K20, 18.06.2017, 00:43 Uhr

Am Sonntag kam es auf der K20 zu einem Zusammenstoß zwischen einem die Fahrbahn querenden Fuchs und einem aus Richtung Daubach in Fahrtrichtung Seesbach fahrenden PKW. Der Fuchs erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Am PKW entstand leichter Sachschaden.

Gemarkung Monzingen, B41, 18.06.2017, 04:21 Uhr

Auf der B41 kam es zur Kollision zwischen einem aus Richtung Kirn kommenden in Richtung Bad Sobernheim fahrenden PKW und einem auf die Fahrbahn laufenden Reh. Das Tier verendete am Unfallort, am Fahrzeug entstand geringfügiger Schaden.

OTS: Polizeidirektion Bad Kreuznach newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117703 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117703.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Kirn

Telefon: 06752-1560 www.polizei.rlp.de/pd.badkreuznach

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Vergessen Sie Börsenliteratur!

Lesen Sie nur noch dieses Buch: „Der Börsenflüsterer“ von Meir Barak! Der gefeierte Börsenspezialist Barak zeigt Ihnen im kostenlosen ersten Teil seins Buches, wie Sie jetzt an der Börse aus der Routine ausbrechen können. Sie werden weniger arbeiten und trotzdem mehr verdienen. Und so einfach geht es …!