Polizei, Kriminalität

Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemitteilung des ...

13.10.2017 - 13:16:31

Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemitteilung des .... Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Westhessen: Polizei und Verbraucherzentrale informieren, damit Sie nicht zum Opfer einer Straftat werden

Wiesbaden - Wiesbaden, Schlossplatz, 18.10.2017

Am Mittwoch, den 18.10.2017 zwischen 10.00 und 14.00 Uhr, steht das Präventionsmobil des Polizeipräsidiums Westhessen zusammen mit der Verbraucherzentrale Hessen e. V. auf dem Schlossplatz in Wiesbaden. Berater der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle und der Fachberater Cybercrime des Polizeipräsidiums Westhessen sind zusammen mit den Expertinnen der Verbraucherzentrale aus der Beratungsstelle Wiesbaden vor Ort, um Sie über verschiedene aktuelle Themen und über aktuelle Kriminalitätsphänomene zu informieren, damit Sie nicht Opfer einer Straftat werden.

Sie erhalten Antworten auf folgende Fragen: Wie kann ich verhindern, dass Einbrecher in meine Wohnung eindringen? Kann ein wachsamer Nachbar einen Einbruch verhindern? Wie verhalte ich mich, wenn die Polizei oder eine Bekannte anruft und nach Geld fragt oder dringend Geld benötigt? Was mache ich, wenn der unbekannte Handwerker vor der Tür steht? Sehr unterschiedliche Straftaten werden auch im Internet begangen. Vom Computerschutz bis zur richtigen Internetnutzung kann unser Fachberater Ihnen wichtige Informationen geben.

Ob Superschnäppchen oder Toppverträge - auch hier können Sie Opfer werden. Die Beraterinnen der Verbraucherzentrale Hessen bieten vor Ort Kurzberatungen an. Sie informieren über Internet-Abos, Phishingmails, Fake-Shops und andere Fallen im Netz. Wie erstelle ich sichere Passwörter? Worauf muss ich beim Online-Einkauf achten? Habe ich ein Widerrufsrecht? Wo erhalte ich Hilfe?

Kommen Sie zuerst zu uns, bevor der Einbrecher/Betrüger zu Ihnen kommt. Wir sind für Sie da!

Polizeipräsidium Westhessen Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle, Tel.: 0611-345-1616, Fax: 0611-345-1619, e-Mail: beratungsstelle.ppwh@polizei.hessen.de

Verbraucherzentrale Hessen e. V. Beratungsstelle Wiesbaden, Tel.: 0611-378081, Fax: 0611-309935 e-Mail: wiesbaden@verbraucher.de

OTS: Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43562 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43562.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Telefon: (0611) 345-1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de