Polizei, Kriminalität

Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemitteilung der ...

24.04.2017 - 15:16:44

Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemitteilung der .... Pressemitteilung der Wiesbadener Polizei: Auffahrunfall sorgt für erhebliche Verkehrsbehinderungen

Wiesbaden - Wiesbaden, Kaiser-Friedrich-Ring 24.04.2017, gg. 07.25 Uhr

(ho)Ein Auffahrunfall auf dem Kaiser-Friedrich-Ring hat heute Morgen in der Wiesbadener Innenstadt für erhebliche Verkehrsbehinderungen gesorgt. Ein 38-jähriger Busfahrer war aus Richtung der Schiersteiner Straße in Richtung Bahnhof unterwegs und musste wegen des starken Verkehrs abbremsen. Daraufhin kam es zu einem Auffahrunfall, an dem eine 18-jährige BMW-Fahrerin und eine 43-jährige Ford-Fahrerin beteiligt waren. Wer dabei die Hauptunfallursache gesetzt hat ist derzeit noch unklar. Bei dem Aufprall erlitt die 43-Jährige leichte Verletzungen. Beide beteiligte Pkw wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Außerdem traten am Unfallort Betriebsstoffe aus den Fahrzeugen aus, die noch von der Feuerwehr beseitigt werden mussten. Erst gegen 10.20 Uhr konnte die Unfallstelle wieder für den Verkehr freigegeben werden. Der Sachschaden beträgt einer ersten Schätzung zufolge rund 17.000 Euro.

OTS: Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43562 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43562.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Telefon: (0611) 345-1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de