Polizei, Kriminalität

Wiederholt ohne Führerschein unterwegs

13.06.2017 - 12:31:51

Polizei Bielefeld / Wiederholt ohne Führerschein unterwegs

Bielefeld - MK / Bielefeld / Brackwede - Ein Motorradpolizist kontrollierte am Freitag, 09.06.2017, einen Autofahrer, dem eine Führerscheinsperre auferlegt war.

Gegen 18:30 Uhr hielt der Verkehrspolizist, auf der Hauptstraße, einen VW Polo aus Münster an. Der 28-jährige Fahrer aus Serbien wies sich mit einem serbischen Führerschein aus. Den Pkw hatte er sich von dem 24-Jährigen Besitzer aus Münster ausgeliehen.

Die Ermittlungen des Beamten deckten auf, dass der 28-Jährige bis Ende 2017 keinen Pkw führen darf. In Absprache mit der Staatsanwaltschaft Bielefeld und einer Bielefelder Amtsrichterin musste der serbische Staatsbürger knapp 400 Euro als Sicherheitsleistung bei der Polizei bezahlen. Der Eigentümer des VW Polo erschien auf der Polizeiwache und streckte die Summe vor. Der 28-Jährige erhielt erneut eine Verkehrs-Strafanzeige.

OTS: Polizei Bielefeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12522 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12522.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Pressestelle Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020 Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232 Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

@ presseportal.de