Polizei, Kriminalität

Wieder Omnibus gestohlen und über 700 Kilometer "schwarz" gefahren

04.04.2017 - 15:36:28

Polizei Aachen / Wieder Omnibus gestohlen und über 700 Kilometer ...

Alsdorf / Aachen - In Alsdorf wurde wieder ein Omnibus gestohlen. Mit dem ist der Täter innerhalb von zwei Tagen fast 700 km herumgefahren. Aufgefunden wurde der Bus Sonntagmittag auf einem Schotterparkplatz auf der Eupener Straße in Aachen. Dort hatte sich der Fahrer - sprich Dieb - letztendlich so festgefahren, dass es nicht mehr weiter ging.

Der Bus stand in Alsdorf auf der Würselener Straße. Dort wurde er am Sams-tag gestohlen. Der Dieb hatte ordnungsgemäß eine Tachoscheibe eingelegt. Aus der konnten die Ermittler dann am Sonntag ablesen, dass der Bus so-wohl am Samstag als auch am Sonntag knapp 700 Kilometer gefahren wurde ehe auf besagtem Parkplatz in Aachen Endstation war.

Mitte März hatte es bereits einen ähnlichen Fall in Alsdorf gegeben. Da hatte ein 16-jähriger Jugendlicher aus dem Heinsberger Raum innerhalb einer Woche vier verschiedene Busse entwendet und war mit ihnen in Aachen, Alsdorf und in Heinsberg herumgefahren. Über soziale Netzwerke war die Polizei dem 16-Jährigen auf die Spur gekommen.

Ob der junge Mann auch für diese Ausflüge in Frage kommt wird derzeit ermittelt. (pk)

OTS: Polizei Aachen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11559 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11559.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211 Fax: 0241 / 9577 - 21205

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!