Polizei, Kriminalität

Widerstand und Beleidigung gegen Polizeibeamte

25.05.2017 - 11:41:45

Polizeidirektion Worms / Widerstand und Beleidigung gegen ...

Worms - Ein aufmerksamer Wormser Bürger teilte der Polizei am Mittwochnachmittag mit, dass sich im Gebüsch einer Baustelle in der Straße 'Im Winkel' in Worms zwei Männer auffällig verhalten und dort scheinbar verstecken. Im Rahmen der Kontrolle sollten beide der Polizei bereits bekannten Männern unter anderem durchsucht werden. Nachdem die erste Person durchsucht wurde, ergriff die Zweite die Flucht. Durch den eingesetzten Beamten konnte diese jedoch eingeholt und gestoppt werden. Der 33-jährige Wormser hob sein mitgeführtes Fahrrad mit beiden Händen hoch und setzte zu einer Wurfbewegung in Richtung des Polizeibeamten an. Da der Beamte sich hinter einen Bauzaun schützen konnte, ließ der Mann ab. Er konnte anschließend in Gewahrsam genommen werden. Im Rahmen der Durchsuchung konnten Betäubungsmittel bei dem Mann aufgefunden werden. Zudem wurde das Fahrrad sichergestellt, da es auch einem Einbruchsdiebstahl zugeordnet werden konnte. Dem Mann droht zudem eine Anzeige wegen Beleidigung und Widerstand gegen die eingesetzten Beamten.

OTS: Polizeidirektion Worms newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117702 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117702.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Worms

Telefon: 06241-852-120 www.polizei.rlp.de/pd.worms

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!