Polizei, Kriminalität

Widerstand geleistet - im Gewahrsam gelandet

03.04.2017 - 16:59:14

Polizeipräsidium Westpfalz / Widerstand geleistet - im ...

Kaiserslautern - Eine Strafanzeige wegen Widerstands und versuchter Körperverletzung hat sich ein Mann in der Nacht zu Samstag in Kaiserslautern eingehandelt. Der 37-Jährige legte sich mit einer Streife an, als die Beamten ihn befragen wollten.

Die Polizisten waren zu einer Wohnung im nördlichen Stadtgebiet gerufen worden, weil es dort zu einer Tätlichkeit im Bereich "Gewalt in engen sozialen Beziehungen" gekommen war.

Als die Beamten den 37-Jährigen daran hindern wollten, den Tatort zu verlassen, schlug er nach dem Polizisten, der ihn festhalten wollte. Daraufhin wurde der Mann zu Boden gebracht und gefesselt, wobei er sich weiterhin aggressiv verhielt.

Um weitere Straftaten zu verhindern, wurde der Mann in Gewahrsam genommen. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117683.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de