Polizei, Kriminalität

Widerstand durch 16-Jährigen nach Schlägerei

19.06.2017 - 14:06:11

Polizeipräsidium Mainz / Widerstand durch 16-Jährigen nach ...

Mainz - Samstag, 17.06.2017, 00:18 Uhr, bis 01:08 Uhr:

Aufgrund einer Schlägerei mit mehreren beteiligten Personen im Volkspark wurde die Polizei alarmiert. Bei Eintreffen der Streifen war die Situation vor Ort aber bereits entspannt. Während den polizeilichen Maßnahmen begann ein 16-jähriger Zeuge der vorangegangenen Auseinandersetzung, die eingesetzten Polizeibeamten zu bepöbeln und provozieren. Ferner spuckte er in deren Richtung und beleidigte sie mit nicht zitierfähigen Ausdrücken. Da er sich nicht beruhigen konnte und zunehmend aggressiver wurde, landete der junge Mann im Polizeigewahrsam. Als er dort von seinen Eltern abgeholt wurde, konnte festgestellt werden, dass er auf die Matratze die Abkürzung "A.C.A.B.", vermutlich mit seinem Blut, geschmiert hatte.

OTS: Polizeipräsidium Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117708 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117708.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Mit diesem Trader-Camp gehen ihre Aktien-Gewinne völlig durch die Decke!

Schlagen Sie jetzt zu: Sichern Sie sich Ihre kostenlose Teilnahme am Börsen-Trader Camp. Die Teilnahme kostet eigentlich 980 €, doch für Sie ist sie jetzt KOSTENFREI! Traden Sie dort mit den erfolgreichsten Strategien unserer Profi-Trader!

Klicken Sie jetzt HIER und lassen Sie Ihre Gewinne durch die Decke gehen!