Polizei, Kriminalität

Wesel - Rauchmelder verhinderte Schlimmeres

24.03.2017 - 16:41:44

Kreispolizeibehörde Wesel / Wesel - Rauchmelder verhinderte ...

Wesel - Am Freitag gegen 19.00 Uhr brach in der Küche einer Wohnung am Aaper Weg aus bisher ungeklärter Ursache ein Feuer aus. Ein 31-jähriger Weseler, der sich in dem Mehrfamilienhaus aufhielt, bemerkte den ausgelösten Rauchmelder und betrat die Wohnung des 44-jährigen Weselers. Er löschte den entstandenen Brand. Die alarmierte Feuerwehr lüftete das gesamte Wohnhaus, ein Gebäudeschaden entstand nicht. Für die Dauer des Einsatzes der Feuerwehr mussten die Bewohner des Hauses ihre Wohnungen verlassen. Den Weseler brachte ein Rettungswagen mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus.

OTS: Kreispolizeibehörde Wesel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65858 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65858.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel Pressestelle Telefon: 0281 / 107-1050 Fax: 0281 / 107-1055 E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/

@ presseportal.de