Polizei, Kriminalität

Wesel - Küchenbrand

15.11.2017 - 09:06:56

Kreispolizeibehörde Wesel / Wesel - Küchenbrand

Wesel - Aus bislang ungeklärter Ursache brach am Dienstag gegen 14.20 Uhr in einer Küche einer Wohnung an der Fusternberger Straße ein Feuer aus. Dieses konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden, bevor es auf weitere Räume übergriff. Durch Rauchgase erlitten zwei Bewohner des Mehrfamilienhauses, ein 16-Jähriger und eine 40-jährige Frau, leichte Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte sie zur Behandlung in ein örtliches Krankenhaus. Nach dem Beenden der Löscharbeiten, konnten die weiteren Bewohner des Hauses in ihre Wohnungen zurückkehren.

Über die Höhe des Sachschadens kann derzeit keine konkrete Angabe gemacht werden.

Die Ermittlungden der Kriminalpolizei dauern derzeit an.

OTS: Kreispolizeibehörde Wesel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65858 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65858.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel Pressestelle Telefon: 0281 / 107-1050 Fax: 0281 / 107-1055 E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de https://wesel.polizei.nrw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!