Obs, Polizei

Wermelskirchen - zwei Unfälle am Sonntag auf der L409

03.04.2017 - 17:06:58

Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis / Wermelskirchen - zwei ...

Wermelskirchen - Gleich zwei Unfälle mit verletzten Motorradfahrern ereigneten sich am Sonntag (02.04.) auf der Landstraße 409 zwischen Dhünn und Kürten-Laudenberg.

Am Morgen verletzte sich ein 50-jähriger Suzuki-Fahrer aus Moers. Er war um 09:00 Uhr im Bereich Altenhof auf der kurvenreichen Strecke unterwegs. Er kam von der Straße ab und prallte anschließend vor die Leitplanke. Danach rutschte die Suzuki zurück auf die Straße und brachte dabei einen KTM-Fahrer aus Bottrop zu Fall. Der 50-Jährige erlitt leichte Verletzungen, der Schaden blieb mit circa 1.000 Euro gering.

Am Nachmittag verunglückte um kurz nach 15:00 Uhr ein Trike unmittelbar vor Halzenberg. Der 56-jährige Fahrer aus Mettmann war in Richtung Dhünn-Einlauf unterwegs. Im Verlauf einer scharfen Rechtskurve verlor er die Kontrolle über seine Maschine und prallte dabei vor die Leitplanken links und rechts.

Der 56-Jährige erlitt dabei leichte Verletzungen. Seine Ehefrau als Sozia stürzte von dem Trike. Der Rettungsdienst musste die Schwerverletzte zur stationären Behandlung in ein örtliches Krankenhaus bringen. Der Schaden wird auf knapp 2.000 Euro geschätzt. Die Straße musste für circa 90 Minuten voll gesperrt werden. (rb)

OTS: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/62459 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_62459.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de