Polizei, Kriminalität

Wermelskirchen - Matinee lässt den Wachleiter lächeln

29.08.2017 - 14:06:39

Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis / Wermelskirchen - Matinee ...

Wermelskirchen - Müde, aber hoch zufrieden beendete Wachleiter Andreas Weilermann den Einsatz "Matinee" am frühen Dienstagmorgen (29.08.).

Die überaus positive Bilanz des Einsatzes lautete: Lediglich eine handfeste Schlägerei auf der Eich, wobei die Kontrahenten aus Burscheid (21/21 Jahre) gegen 21:30 Uhr mit Pfefferspray getrennt werden mussten. Anschließend konnten sich die beiden jungen Männer auf der Wache Burscheid abkühlen.

Ansonsten musste ein Kirmesbesucher am späten Abend kurzfristig aus einem sogenannten Gefangenentransportwagen heraus, dem Treiben zuschauen. Er wollte einem Platzverweis partout nicht folgen. 10 weitere Besucher erhielten ebenfalls einen Platzverweis. Neben der Strafanzeige "Gefährliche Körperverletzung" ist noch eine Anzeige "Beleidigung" gefertigt worden.

Das Statement des Wachleiters um 01:30 Uhr: "Ich habe in den letzten Jahren noch kein Matinee erlebt, was so friedlich verlaufen ist. Ganz besonders hat es mich aber gefreut, dass sehr viele Besucher auf uns Polizisten zugegangen sind, um sich für unsere Präsenz und das damit verbundene Sicherheitsgefühl zu bedanken". (rb)

OTS: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/62459 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_62459.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

@ presseportal.de