Polizei, Kriminalität

Werl - Tatverdächtiger wieder entlassen

27.06.2017 - 09:56:46

Kreispolizeibehörde Soest / Werl - Tatverdächtiger wieder entlassen

Werl - Nach dem Brand einer Turnhalle hatte die Polizei am Montagmorgen einen 17-jährigen Jugendlichen aus Werl festgenommen. Da sich der Tatverdacht nicht erhärten konnte, wurde der junge Mann noch am Montag wieder entlassen. Die Kriminalpolizei bittet weitere Zeugen, die Angaben zu der Tat machen können, sich unter der Telefonnummer 02922-91000 zu melden. Laut Gerüchten soll es ein Handyvideo der Tat geben. Ein solcher Film könnte die Ermittlungen der Kriminalpolizei natürlich sehr gut unterstützen. Wer dieses Video hat, sollte nicht zögern es der Kriminalpolizei zur Verfügung zu stellen. (lü)

OTS: Kreispolizeibehörde Soest newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65855 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65855.rss2

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 - 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!