Polizei, Kriminalität

Wer hat die Einbrecher an der Heidstraße gesehen?

24.04.2017 - 15:56:46

Polizei Bochum / Wer hat die Einbrecher an der Heidstraße gesehen?

Herne - Zwei noch nicht ermittelte Kriminelle flohen nach einem Einbruch in ein Wanne-Eickeler Mehrfamilienhaus am 21. April mit diversem Schmuck in unbekannte Richtung.

Zuvor hatte diese - nach Aussage einer Zeugin wirkten sie südländisch - eine Hecke überklettert und waren von einem Garagenhof aus auf ein rückwärtiges Grundstück gelangt. An einem Anbau zersägten sie ein Schutzgitter und hebelten das Fenster auf. Durch eine Garage gelangten die Unbekannten weiter auf den Hinterhof und hebelten dort abermals ein Fenster auf, um in die Wohnung zu gelangen. Da die Kriminellen in der Zeit zwischen 11.10 und 12 Uhr auch bei der Zeugin geschellt hatten, konnte diese die Flüchtigen noch genauer beschreiben: männlich, 16 bis 20 Jahre alt, kurze, dunkle hochgegelte Haare, ein Täter mit Jeansjacke - der andere dunkel gekleidet.

Wer hat im Bereich "Ruschenhof", der Heidstraße oder an der Robert-Koch-Straße verdächtige Personen beobachtet?

Das Bochumer Kriminalkommissariat 13 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 0234/909-4135 (-4441 außerhalb der Geschäftszeit) um Täter- und Zeugenhinweise.

OTS: Polizei Bochum newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11530 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11530.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle Thomas Kaster Telefon: 0234 909 1025 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://www.polizei.nrw.de/bochum/

@ presseportal.de