Polizei, Kriminalität

Wendemanöver endet in Verkehrsunfall

13.06.2017 - 15:51:34

Polizei Düren / Wendemanöver endet in Verkehrsunfall

Düren - Eine 27-jährige Rollerfahrerin wurde am Montagabend von einem Pkw erfasst. Ein weiteres Auto wurde in den Unfall verwickelt, die junge Frau aus Düren wurde leicht verletzt.

Eine 22 Jahre alte Autofahrerin aus Düren befuhr gegen 19:15 Uhr die Trierer Straße in Arnoldsweiler. Sie kam aus Richtung Düren und bog dann nach rechts in die Straße Auf dem Horstert ab. Noch im Einmündungsbereich wendete sie ihr Fahrzeug, da sie beabsichtigte, über die Trierer Straße wieder zurück in Richtung Düren zu fahren. Beim Abbiegen kollidierte der Wagen dann mit von links kommenden Kleinkraftrad.

Dieses kam mitsamt der 27-jährigen Fahrerin zu Fall, rutschte über die Fahrbahn und prallte gegen das Auto eines 31-Jährigen aus Niederzier, der gerade auf der Trierer Straße in Richtung Düren fuhr.

Ein Rettungswagen verbrachte die leicht verletzte Zweiradfahrerin zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 1000 Euro geschätzt.

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

@ presseportal.de