Polizei, Kriminalität

Weitere rechte Symbole in der Innenstadt von Güstrow

16.12.2016 - 07:05:37

Polizeipräsidium Rostock / Weitere rechte Symbole in der ...

Güstrow -

Ergänzend zu der bereits erfolgten Meldung über rechte Symbole und Schriftzüge in Güstrow wurden in der Straße Kröchenhagen weitere Schmierereien festgestellt. Auf den dortigen Stolpersteinen für die Synagoge Güstrow wurde ebenfalls mit schwarzer Sprühfarbe der Schriftzug "FUCK ISRAEL" sowie eine weiteres Keltenkreuz aufgetragen. Das gesamte Graffito hat eine Größe von 270 cm x 90 cm.

Durch den Kriminaldauerdienst wurden vor Ort Spuren gesichert. Auch in diesem Fall wird die Kriminalpolizei die Ermittlungen wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und Sachbeschädigung führen.

Zeugen werden nochmals gebeten Hinweise unter der Telefonnummer 03843 2660 oder über die Internetwache der Polizei zur Verfügung zu stellen.

Christian Eckermann Polizeihauptkommissar Polizeiführer vom Dienst

OTS: Polizeipräsidium Rostock newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108746 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108746.rss2

Rückfragen zu den Bürozeiten: Polizeipräsidium Rostock Pressestelle PHKin Isabel Wenzel Telefon: 038208/888-2040 Fax: 038208/888-2006 E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende: Polizeipräsidium Rostock Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst Telefon: 038208/888-2110 E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!