Polizei, Kriminalität

Weitere Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

26.09.2017 - 20:51:39

Polizeipräsidium Konstanz / Weitere Meldungen aus dem Landkreis ...

Konstanz -

--

Sigmaringen

Verkehrsunfall

Eine leicht verletzte Person sowie Sachschaden in Höhe von zirka 300 Euro forderte ein Verkehrsunfall am Montag gegen 08.00 Uhr im Kreisverkehr Hohenzollernstraße / Burgstraße. Ein 54-Jähriger bog von der Burgstraße kommend im Kreisverkehr in die Hohenzollernstraße ein und stürzte vermutlich infolge Unachtsamkeit. Der durch den Sturz verletzte Mann musste zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Bad Saulgau

Einbruch

Ohne Beute blieb ein unbekannter Täter, der zwischen Sonntag, 23.00 Uhr und Montag, 07.00 Uhr in einen Indoor-Kinderspielplatz in der Schützenstraße eingedrungen war. Der Mann drang über ein Fenster in das Gebäude ein, entwendete jedoch nichts. Zeugen, die im fraglichen Zeitraum verdächtige Personen festgestellt haben, oder sonst Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Bad Saulgau, Tel. 07552/2016-0, zu melden.

Hohentengen

Verkehrsunfall

Eine schwer verletzte Person und Sachschaden in Höhe von rund 7.000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Montag gegen 16.45 Uhr auf der K 8252. Ein 30-Jähriger befuhr mit seinem Traktor samt Anhänger die Kreisstraße zwischen Hohentengen und Ölkofen und bog nach links in einen Feldweg ab. Ein hinterherfahrender Motorradfahrer, der zeitgleich das landwirtschaftliche Gespann überholte, prallte gegen den Traktor, stürzte und wurde derart verletzt, dass er von hinzugerufenen Rettungssanitätern zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Ostrach - Egelreute

Abkommen von der Fahrbahn

Zwei leicht verletzte Personen und Sachschaden in Höhe von rund 30.000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am heutigen Dienstag gegen 15.45 Uhr auf der K 8272 bei Egelreute. Ein 56-Jähriger fuhr mit einem Mülllaster in Richtung Ostrach, kam vermutlich infolge Unachtsamkeit von der Fahrbahn ab und kippte dabei nach rechts in eine Böschung. Beim Umkippen des Lkw wurde sowohl der Fahrer als auch der 42-jährige Beifahrer leicht verletzt. Beide wurden durch hinzugerufene Rettungssanitäter in ein Krankenhaus gefahren. Ein vorsorglich alarmierter Rettungshubschrauber wurde zum Glück nicht benötigt. Die ebenfalls alarmierte Freiwillige Feuerwehr Ostrach leistete technische Hilfeleistung an der Unfallstelle. Zur Bergung des Lkw wurde ein Spezialkran angefordert. Für die Dauer der Einsatzmaßnahmen musste die Kreisstraße gesperrt werden. Durch die Straßenmeisterei Ostrach wurde eine örtliche Umleitung eingerichtet.

Straub

Tel. 07531/995-1015

OTS: Polizeipräsidium Konstanz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110973 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110973.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz Telefon: 07531 995-0 E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!