Polizei, Kriminalität

Weitere Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

12.06.2017 - 19:51:37

Polizeipräsidium Konstanz / Weitere Meldungen aus dem Landkreis ...

Ravensburg -

--

Argenbühl

Gefährdung des Straßenverkehrs

Wegen Straßenverkehrsgefährdung und Unfallflucht ermittelt die Polizei gegen einen unbekannten Fahrer eines Sportwagens, der am Sonntagnachmittag, gegen 15.00 Uhr auf der Landesstraße 265 einen Verkehrsunfall verursachte und anschließend ohne anzuhalten weiterfuhr. Zwischen Ried in Fahrtrichtung Christazhofen hatte der Unbekannte sowie ein davor in gleicher Richtung fahrender Sportwagen-Fahrer aufgrund eines vorausfahrenden Fahrradfahrers abbremsen müssen. In der Folge hatte der Unbekannte den vor ihm fahrenden Sportwagen sowie den Zweiradfahrer trotz eines entgegenkommenden 76-jährigen Lenkers eines Hyundai überholt. Um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden, hatte daraufhin der 76-Jährige stark gebremst und war nach rechts in das Bankett ausgewichen. Ein hinter dem Hyundai fahrender 22-jähriger Kleinkraftrade-Fahrer hatte jedoch die Situation zu spät bemerkt und war trotz Vollbremsung gegen das Heck des Hyundai geprallt. Der leicht verletzte 22-Jährige wurde anschließend mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von rund 3.000 Euro. Zeugen, die Angaben zu dem Sportwagen oder dem Unfallverursacher, der wohl mit insgesamt vier Sportwagen-Fahrern unterwegs war, machen können, werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat in Kißlegg, Tel. 07563 9099 - 0, zu melden.

Ravensburg

Gegenstand prallt gegen Pkw

Ein unbekannter Fahrer eines roten Vans hat wohl am Sonntag, gegen 13.30 Uhr, auf der Bundesstraße 30 einen Verkehrsunfall verursacht. Auf der Strecke von Ravensburg in Richtung Weingarten hatte der Unbekannte kurz vor der Abfahrt Weingarten beim Überholen eines 59-jährigen Fahrers eines Daimler-Benz vermutlich seinen Tankdeckel verloren, der anschließend auf die Motorhaube und gegen die Windschutzscheibe des 59-Jährigen prallte. Anschließend war der Unbekannten in Richtung Biberach weitergefahren. Der verursachte Sachschaden liegt bei zirka 1.000 Euro. Personen, die Angaben zu dem unbekannten Fahrer oder dessen Fahrzeug machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Ravensburg, Tel. 0751 803 - 3333, zu melden.

Purath

Tel. 07531 995 - 1014

OTS: Polizeipräsidium Konstanz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110973 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110973.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz Telefon: 07531 995-0 E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!