Polizei, Kriminalität

Weitere Meldung für den Landkreis Konstanz

15.12.2017 - 18:36:23

Polizeipräsidium Konstanz / Weitere Meldung für den Landkreis ...

radolfzell - Radolfzell

Aggressive Person - Geschädigte gesucht

Wie mit der nachfolgenden Pressemeldung vom 09.12.2017 bereits berichtet, hat sich ein alkoholisierter 27-jähriger Mann (nicht wie irrtümlich berichtet ein 54-Jähriger) am Freitag, 08.12.2017, gegen 22.15 Uhr, in der Schützenstraße einer Gruppe von vier ausländisch aussehenden Personen völlig grundlos in den Weg gestellt und sie massiv mit ausländerfeindlichen Parolen beleidigt. Dabei hat der 27-Jährige auch Bedrohungen ausgesprochen und ging in der Folge auf eingreifende Passanten mit einem Messer los. Die vier als "orientalisch aussehenden" Geschädigten im Alter zwischen 20 und 30 Jahren entfernten sich nach dem Vorfall und konnten bislang nicht ermittelt werden. Von einer Person wurde ein Fahrrad mitgeführt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen gegen den Tatverdächtigen wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen, Beleidigung, Bedrohung und versuchter gefährlicher Körperverletzung übernommen. Zur Klärung des Sachverhalts werden die vier beleidigten und bedrohten Männer gebeten, sich bei der Polizei Radolfzell, Tel. 07732/95066-0, zu melden.

Schmidt

Pressemeldung vom 09.12.2017 Radolfzell

Aggressive Person

Vermutlich übermäßiger Alkoholkonsum dürfte die Ursache für eine handfeste Auseinandersetzung zwischen einem 54-Jährigen und vier unbekannten Männern sein, die sich am Freitagabend um 22.15 Uhr in der Schützenstraße ereignete. Laut unbeteiligten Zeugen beleidigte der 54-Jährige die südländisch aussehenden Personen massiv mit rechts gerichteten Parolen und Gesten. Im weiteren Verlauf kam es dann zu körperlichen Übergriffen seitens dieses Mannes. Als Unbeteiligte eingriffen, zog der 54-Jährige ein Messer und stach mehrfach gegen eine Tischplatte, die ein Zeuge zur Abwehr vor seinen Körper hielt. Im weiteren Verlauf entfernte sich der Täter in Richtung Weihnachtsmarkt, wo er von Beamten des Polizeireviers Radolfzell in Gewahrsam genommen wurde. Gegen ihn wird nun u.a. wegen Körperverletzung und Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen ermittelt.

Schnurer, PvD

OTS: Polizeipräsidium Konstanz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110973 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110973.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz Telefon: 07531 995-0 E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!