Polizei, Kriminalität

Wehr. Kellerbrand

24.10.2016 - 16:36:00

Polizeipräsidium Freiburg / Wehr. Kellerbrand

Freiburg - Am Montagmorgen gegen 06.00 Uhr rückten Feuerwehr, DRK und Polizei zu einem Brand in der Seebodenstraße aus. Die Bewohner eines Einfamilienhauses hatten am Morgen ein Knistern gehört und anschließend einen Brand im Keller festgestellt. Die Feuerwehr Wehr, die mit vier Fahrzeugen und 24 Mann vor Ort war, löschte den Brand, das DRK musste nicht tätig werden, es wurde niemand verletzt. Nach den bisherigen Feststellungen war ein elektrisch betriebener Heißwasserbereiter in Brand geraten, das Feuer griff anschließend auf die Holzwand über. Das Gebäude wurde stark verqualmt und musste von der Feuerwehr gelüftet werden. Der Schaden leigt nah einer ersten, groben Schätzung bei ca. 30000 Euro.

pw

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07741 8316-201 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de