Polizei, Kriminalität

Wegen dringendem Bedürfnis Frau weggeschubst

22.11.2016 - 14:25:48

Polizeipräsidium Westpfalz / Wegen dringendem Bedürfnis Frau ...

Kaiserslautern - Wegen eines Körperverletzungsdelikts ermittelt die Polizei gegen einen Unbekannten, der am Montagabend in einem Einkaufscenter in der Mannheimer Straße beim Gang zur Toilette eine Frau zur Seite geschubst hat. Der Mann hatte offensichtlich ein ganz dringendes Bedürfnis und stieß die auf dem Boden kniende Reinigungskraft weg. Die 33-Jährige stürzte dadurch zur Seite und hatte anschließend Schmerzen. Die Ermittlungen dauern an.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117683.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de