Polizei, Kriminalität

Weeze - Exhibitionismus / Mann onaniert auf Parkbank

04.04.2017 - 17:36:34

Kreispolizeibehörde Kleve / Weeze - Exhibitionismus / Mann ...

Weeze - Am Sonntag (2. April 2017) gegen 15.40 Uhr sah ein 16-jähriger Jugendlicher einen unbekannten Mann, der auf einer Parkbank an der Straße Fährsteg saß. Der Unbekannte hatte sich entblößt und onanierte. Eine der Polizei bislang nicht bekannte erwachsene Frau hatte dies ebenfalls beobachtet. Der Unbekannte flüchtete zu Fuß, als er bemerkte, dass er entdeckt worden war. Der 16-Jährige folgte dem Mann durch die B 9 Unterführung zum Sportplatz. An der Einmündung B 9 zur Gocher Straße in Richtung Innenstadt verlor der 16-Jährige den Unbekannten aus den Augen.

Der Mann war 1,70 bis 1,80m groß, hatte eine kräftige Figur, sehr kurze Haare und ein unrasiertes Gesicht. Er trug einen braunen oder grauen Kapuzenpullover.

Die Polizei sucht diesen Mann, die erwachsene Zeugin sowie weitere Zeugen oder Opfer.

Hinweise bitte an die Kripo Goch unter Telefon 02823-1080.

OTS: Kreispolizeibehörde Kleve newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65849 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65849.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve Pressestelle Polizei Kleve Telefon: 02821 504 1111 E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/kleve

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!