Polizei, Kriminalität

Wedel / Uetersen - Polizei lädt zur Fahrradcodierung ein

12.04.2017 - 13:36:50

Polizeidirektion Bad Segeberg / Wedel / Uetersen - Polizei lädt ...

Bad Segeberg - Am Donnerstag, den 20. April 2017, werden auf dem Gelände des Polizeireviers Wedel in der Gorch-Fock-Straße 9-11 in der Zeit von 14 Uhr bis 17 Uhr erneut Fahrräder codiert. Am Vormittag besteht zwischen neun und 12 Uhr darüber hinaus die Möglichkeit, sein Zweirad in der Marktstraße 34 in Uetersen bei der dortigen Polizei mit der bundesweit gültigen Zahlen-Buchstaben-Kombination fachmännisch gravieren zu lassen.

Derartige Codierungen können dabei helfen, den Diebstahl von Fahrrädern und den Verkauf der gestohlenen Räder durch Diebe und Hehler zu erschweren.

Weiter erleichtert die in den Fahrradrahmen gefräste Individualnummer die Rückführung gefundener oder sichergestellter Fahrräder, da die Polizei mittels des Codes den rechtmäßigen Eigentümer ermitteln kann. Ein sichtbar am Fahrrad angebrachter Aufkleber zeigt die durchgeführte Codierung an und schreckt somit Diebe ab.

Jede Codierung kostet 15 Euro.

Medienvertreter sind herzlich eingeladen, die Aktion zu begleiten und werden gebeten, den Termin bekannt zu geben.

OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/19027 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_19027.rss2

Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Nico Möller Telefon: 04551-884-2022 Handy: 0160-3619378 E-Mail: Nico.Moeller@polizei.landsh.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!