Polizei, Kriminalität

Wasserwerkertrick - Drei Festnahmen in Gütersloh

14.12.2016 - 11:05:53

Polizei Gütersloh / Wasserwerkertrick - Drei Festnahmen in Gütersloh

Gütersloh - Verl (FK) - In Verl gelang es am vergangenen Freitag (09.12.) drei "Wassertrickbetrüger" festzunehmen. Dabei handelt es sich um schauspielerisch begabte Diebe und Betrüger an Haus- oder Wohnungstüren, welche im Grunde nur ganz wenige Tricks verwenden, zu denen sie sich aber immer neue Varianten einfallen lassen: Sie bitten um Hilfe oder eine Gefälligkeit, täuschen Amtspersonen- und Handwerkereigenschaft vor oder behaupten ganz einfach, sie zu kennen. Häufig rufen sie zuvor an, um ihre Echtheit zu unterstreichen.

Dabei verfolgen diese Diebe und Betrüger immer nur ein Ziel: Sie sollen die Tür öffnen, damit die Täter in Ihre Wohnung gelangen.

Aufgrund von einigen aktuellen Taten ist es am vergangenen Freitag nun gelungen, die Fährte der Betrüger aufzunehmen und drei Täter in Verl festzunehmen.

Zuvor hatten die bundesweit agierenden Täter vergeblich versucht, den telefonischen Kontakt zu einer sehr aufmerksamen Verlerin herzustellen. Die Dame informierte nach dem Anruf direkt die Polizei, da ihr der Anrufer sehr seltsam vorkam. Im Rahmen einer Kontrolle konnte bei den drei Tätern aus Rahden (Kreis Minden-Lübbecke) und Buchholz (Niedersachsen) Diebesgut in Form von Schmuck etc. und gefälschte Ausweise aufgefunden werden. Die drei Männer im Alter zwischen 40 und 45 Jahren kamen in Untersuchungshaft. Es wird nun geprüft, welche Taten noch auf das Konto des Trios gehen.

OTS: Polizei Gütersloh newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/23127 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_23127.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh Pressestelle Polizei Gütersloh Telefon: 05241 869 0 E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

@ presseportal.de