Obs, Polizei

Warnung vor falschem Polizeibeamten

10.07.2017 - 16:46:27

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Warnung vor falschem ...

Neubrandenburg - Am Sonnabend (08.07.17) teilte eine 55-Jährige aus Carpin den Beamten des Polizeireviers Neustrelitz mit, dass am Vormittag des Freitages ein ihr unbekannter Mann an ihrem Haus erschienen war. Der etwa 35-Jährige gab sich als Polizeibeamter aus und habe sie ausfragen wollen. Er "legitimierte" sich mit einem laminierten Stück Papier, auf welchem das Wort Polizei stand. Der etwa 185 cm große Unbekannte hatte mittelblondes kurzes Haar und trug eine blaue Jacke. An diesem Tag war kein Polizeibeamter in Carpin im Einsatz. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zum Verdacht der Amtsanmaßung aufgenommen. Fotos eines Musters des echten Dienstausweises der Landespolizei MV sind dieser Pressemitteilung beigefügt. Jeder Bürger kann im Zweifelsfall das Vorzeigen des Dienstausweises bzw. der sogenannten K-Marke bei Kriminalbeamten verlangen.

Ebenfalls am Freitag, den 07.07.17, gegen 15:00 Uhr, erschien vor der Haustür einer 83-Jährigen in Torgelow ein unbekannter Tatverdächtiger, welcher sich als Versicherungsvertreter ausgab. Angeblich würde die Geschädigte ihrer Versicherung 600 EUR schulden, welche er nun einforderte. Die Seniorin wurde misstrauisch und schickte den Mann ohne Geld aus dem Haus.

Darüber hinaus gab es im Bereich Neubrandenburg sechs Versuche des klassischen Enkeltricks am Telefon (Altentreptow, Burg Stargard, Groß Nemerow und drei Mal Neubrandenburg). Unter Vorspiegelung falscher Verwandtschaftsverhältnisse wurden die Angerufenen um Geld gebeten. Die Hinweisgeber fielen nicht darauf hinein.

OTS: Polizeipräsidium Neubrandenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108747 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108747.rss2

Rückfragen bitte an:

PKin Nicole Buchfink Polizeipräsidium Neubrandenburg Pressestelle Telefon: 0395/5582-2041 Fax: 0395/5582-2006 E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

Imagebroschüre des PP NB: http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/ Imagefilm der Polizei M-V: http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!