Polizei, Kriminalität

Warendorf.

24.04.2017 - 13:02:02

Polizei Warendorf / Warendorf. Gewalttätiger Ladendieb in ...

Warendorf - Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Münster und der Kreispolizeibehörde Warendorf

Der am Donnerstag, 20.4.2017 vorläufig festgenommene gewalttätige Ladendieb befindet sich nun in Untersuchungshaft. Der 40-jährige Warendorfer steht im Verdacht, Lebensmittel aus einem Geschäft an der Splieterstraße in Warendorf gestohlen zu haben. Als er von einem Angestellten verfolgt wurde, soll er diesen mit einem Messer bedroht und ihm mehrere Kopfnüsse gegeben zu haben. Dabei verletzte der Tatverdächtige den Sassenberger.

Die Staatsanwaltschaft Münster beantragte Untersuchungshaft für den Warendorfer wegen Fluchtgefahr. Die Amtsrichterin am Amtsgericht Warendorf folgte dem Antrag und erließ am Freitagnachmittag (21.4.2017) Haftbefehl.

OTS: Polizei Warendorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52656 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52656.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/warendorf

@ presseportal.de