Polizei, Kriminalität

Warendorf.

12.04.2017 - 15:31:38

Polizei Warendorf / Warendorf. Unfallflüchtiger nach ...

Warendorf - Aufklären konnte die Polizei Warendorf eine Unfallflucht, die sich am Mittwoch, 12.04.2017, um 10.40 Uhr, auf der Straße Am Krankenhaus in Warendorf ereignete. Ein zunächst unbekannter Fahrzeugführer beschädigte beim Ausparken ein abgestelltes Fahrrad. Anschließend entfernte sich der Autofahrer unerlaubt von der Unfallstelle. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete den Unfall und verständigte die Polizei. An Hand der Zeugenangaben ermittelten die Einsatzkräfte einen 65jährigen Mann aus Ostbevern als Unfallverursacher. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren gegen den Unfallverursacher ein.

OTS: Polizei Warendorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52656 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52656.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/warendorf

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!