Polizei, Kriminalität

Warendorf. Zeugen melden Unfallflucht

31.03.2017 - 15:21:43

Polizei Warendorf / Warendorf. Zeugen melden Unfallflucht

Warendorf - Dank aufmerksamer Zeugen konnte die Polizei eine Verkehrsunfallflucht klären, die sich am Freitag, 31.3.2017, gegen 9.45 Uhr, auf der Südstraße in Warendorf ereignete. Ein 50-jähriger Fahrzeugführer stieß beim Ausparken mit seinem Pkw gegen einen auf dem Parkplatz stehenden Opel Zafira. Anschließend entfernte sich der Mann vom Unfallort, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern. Mehrere Zeugen beobachteten den Unfall und notierten sich das Kennzeichen des flüchtigen Fahrzeugs. Die anschließenden Ermittlungen an der Halteranschrift führten zu dem Verursacher aus Ostbevern. Um den Unfall zu verdecken, hatte dieser den Schaden an seinem Fahrzeug bereits mit frischer Farbe übersprüht.

OTS: Polizei Warendorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52656 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52656.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/warendorf

@ presseportal.de