Polizei, Kriminalität

Warendorf / Westkirchen. Hilfsbereites Paar gesucht

18.01.2017 - 17:19:59

Polizei Warendorf / Warendorf/Westkirchen. Hilfsbereites Paar ...

Warendorf - Die Polizei sucht ein Pärchen, die am Sonntag, 15.1.2017, zwischen 8.00 Uhr und 9.00 Uhr, einem Radfahrer auf dem Römerweg zwischen Warendorf und Westkirchen halfen.

Der 56-Jährige war mit seinem Fahrrad unterwegs, als er einen krankheitsbedingten Anfall bekam. Der Warendorfer stürzte und blieb auf dem Grünstreifen liegen. Als der Mann wieder zu sich kam, half ihm ein Pärchen aufzustehen. Die unbekannte Frau richtete das Fahrrad auf und packte herausgefallene Gegenstände zurück in die Fahrradtasche. Später stellte der Warendorfer den Verlust eines wertvollen Gegenstandes fest. Die Polizei möchte von dem Pärchen wissen, ob sie diesen Gegenstand gesehen haben, als sie dem Mann halfen.

Die Helfer werden gebeten, sich bei der Polizei in Warendorf zu melden. Telefon 02581/94100-0 oder per E-Mail: Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de.

OTS: Polizei Warendorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52656 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52656.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/warendorf

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!