Polizei, Kriminalität

Warendorf. Leichtverletzter Pkw-Fahrer.

20.03.2017 - 21:01:24

Polizei Warendorf / Warendorf. Leichtverletzter Pkw-Fahrer.

Warendorf - Am 20.03.2017, um 15.01 Uhr befuhren ein 26-jähriger aus Bielefeld mit seinem Pkw und ein 48-jähriger aus Ungarn mit einem Lkw die B 64 (Beelener Straße)aus Richtung Beelen kommend in Richtung Warendorf. In Höhe eines Fitnessstudios beabsichtigte der Pkw-Fahrer nach rechts(Zufahrt zu einer Gärtnerei)abzubiegen. Dies kündigte er rechtzeitig an und befuhr den rechten Seitenstreifen. Der Lkw-Fahrer bemerkte dies nicht und fuhr auf den abbiegenden Pkw auf. Der Bielefelder wurde leichtverletzt und zur ambulanten Behandlung mit dem Rtw dem Krankenhaus Warendorf zugeführt.

OTS: Polizei Warendorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52656 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52656.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/warendorf

@ presseportal.de

Diese 7 Top-Trades brauchen Sie jetzt für schnelle Gewinne!

Sichern Sie sich jetzt kostenlos den Spezial-Report „7 Top-Aktien für Trader“. Machen Sie so in nur wenigen Tagen, schnelle Gewinne. Den Spezial-Report gibt es nur bei uns KOSTENLOS! Machen Sie damit jetzt das Geschäft Ihres Lebens.

Jetzt Hier klicken und mit nur 7 Trades, schnelle Gewinne einfahren!