Polizei, Kriminalität

Warendorf. Leichtverletzter Pkw-Fahrer.

20.03.2017 - 21:01:24

Polizei Warendorf / Warendorf. Leichtverletzter Pkw-Fahrer.

Warendorf - Am 20.03.2017, um 15.01 Uhr befuhren ein 26-jähriger aus Bielefeld mit seinem Pkw und ein 48-jähriger aus Ungarn mit einem Lkw die B 64 (Beelener Straße)aus Richtung Beelen kommend in Richtung Warendorf. In Höhe eines Fitnessstudios beabsichtigte der Pkw-Fahrer nach rechts(Zufahrt zu einer Gärtnerei)abzubiegen. Dies kündigte er rechtzeitig an und befuhr den rechten Seitenstreifen. Der Lkw-Fahrer bemerkte dies nicht und fuhr auf den abbiegenden Pkw auf. Der Bielefelder wurde leichtverletzt und zur ambulanten Behandlung mit dem Rtw dem Krankenhaus Warendorf zugeführt.

OTS: Polizei Warendorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52656 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52656.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/warendorf

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!