Polizei, Kriminalität

Warendorf. Bei Schwelbrand Frau leicht verletzt

24.04.2017 - 13:36:32

Polizei Warendorf / Warendorf. Bei Schwelbrand Frau leicht verletzt

Warendorf - Am Montag, 24.4.2017, löste ein Rauchmelder gegen 6.05 Uhr einen akustischen Alarm in einem Mehrfamilienhaus in Warendorf, Am Nordufer aus. In einer Wohnung war eine starke Rauchentwicklung festzustellen. Die Feuerwehr betrat die Wohnung und löschte den Schwelbrand, der sich in einem Sofakissen entwickelt hatte. Dieser dürfte durch den unsachgemäßen Gebrauch einer Zigarette ausgelöst worden sein. Rettungskräfte brachten die 63-jährige Wohnungsinhaberin leicht verletzt in ein Krankenhaus. Der bei dem Brand entstandene Sachschaden wird auf 1.500 Euro geschätzt.

OTS: Polizei Warendorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52656 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52656.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/warendorf

@ presseportal.de