Polizei, Kriminalität

Warendorf. Auffahrunfall mit vier verletzten Personen

10.07.2017 - 18:06:48

Polizei Warendorf / Warendorf. Auffahrunfall mit vier ...

Warendorf - Am Montag, 10.7.2017, kam es gegen 10.00 Uhr, zu einem Auffahrunfall mit vier verletzen Personen auf der Andreasstraße in Höhe der Emsbrücke in Warendorf. Ein 65-jähriger Autofahrer bemerkte das vor ihm befindliche stehende Fahrzeug eines 50-jährigen Opelfahrers zu spät. Der Ostbeverner schob den Opel Zafira auf den davor befindlichen VW Polo einer 34-jährigen Warendorferin. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der VW auf einen Audi A 4 geschoben. Diesen fuhr ein 20-jähriger Telgter. In seinem Pkw saß eine 22-jährige Ostbevernerin. Bei dem Auffahrunfall verletzten sich der 50-jährige Warendorfer, die 34-Jährige, der 20-Jährige sowie die 22-jährige Beifahrerin. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden wird auf 15.000 Euro geschätzt.

OTS: Polizei Warendorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52656 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52656.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

@ presseportal.de