Polizei, Kriminalität

Warendorf. 17jähriger Rollerfahrer bei Unfall schwer verletzt

14.12.2016 - 14:20:37

Polizei Warendorf / Warendorf. 17jähriger Rollerfahrer bei ...

Warendorf - Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Montag, 14.12.2016, um 07.36 Uhr, auf der Dr.-Rau-Allee in Warendorf ereignete, verletzte sich ein 17jähriger Rollerfahrer schwer. Eine 22jährige Fahrzeugführerin beabsichtigte mit ihrem Pkw von einer Grundstücksausfahrt aus auf die Dr.-Rau-Allee aufzufahren. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit dem Rollerfahrer. Dieser befuhr die Dr.-Rau-Allee in Fahrtrichtung Stadtmitte. Durch den Zusammenstoß stürzte der Rollerfahrer und verletzte sich schwer. Nach notärztlicher Erstversorgung brachten Rettungskräfte den Verletzten in ein Krankenhaus. Die Feuerwehr Warendorf reinigte die Fahrbahn von ausgelaufenen Betriebsstoffen. Bei dem Unfall entstand ein geschätzter Sachschaden von 1.500 Euro. Die Dr.-Rau-Allee war für die Unfallaufnahme und die Fahrbahnreinigung circa eine halbe Stunde gesperrt.

OTS: Polizei Warendorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52656 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52656.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/warendorf

@ presseportal.de