Polizei, Kriminalität

Wanderer abgestürzt

09.07.2017 - 11:16:20

Polizeidirektion Mayen / Wanderer abgestürzt

Altenahr - Am 08.07.17, gegen 15:30 Uhr meldeten Teilnehmer einer Wandergruppe, dass einer ihrer Mitwanderer in einem steilen Abschnitt des Weges abgestürzt sei. Durch die sofort Alarmierte Feuerwehr Altenahr konnte der Mann, ein 77jähriger Tourist aus Baden Württemberg, auf dem Radweg in der Nähe des Bahnhofes aufgefunden werden. Der Verunfallte war bewusstlos und offensichtlich schwer verletzt, nachdem er einen ca. 30 Meter hohen Hang heruntergerutscht war. Er wurde durch den Notarzt an der Fundstelle erstversorgt und anschließend mittels Rettungshubschrauber in die Uniklinik Bonn verbracht. Nach derzeitigem Kenntnisstand besteht keine Lebensgefahr. Die Feuerwehr Altenahr war mit 10 Kameraden und drei Fahrzeugen im Einsatz.

OTS: Polizeidirektion Mayen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117711 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117711.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Neuenahr-Ahrweiler, 02641-9740

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!