Polizei, Kriminalität

Wallenhorst: Vorfahrt missachtet- drei Personen verletzt

17.11.2016 - 16:45:51

Polizeiinspektion Osnabrück / Wallenhorst: Vorfahrt missachtet- ...

Wallenhorst - Am späten Mittwochnachmittag ereignete sich an der Ecke Osnabrücker Straße/Zum Gruthügel ein Verkehrsunfall, bei dem drei Personen verletzt wurden. Der Fahrer eines Mitsubishi bog gegen 17.25 Uhr aus der Straße Zum Gruthügel auf die Osnabrücker Straße in Richtung Osnabrück ab. Hierbei übersah der 31-Jährige einen Ford, der vorfahrtsberechtigt auf der Osnabrücker Straße stadteinwärts unterwegs war. Dessen 20-jährige Fahrerin versuchte noch auszuweichen, konnte den Zusammenstoß mit dem Mitsubishi letztendlich aber nicht mehr verhindern. Der Unfallverusacher wurde bei der Kollision schwer verletzt und musste durch Angehörige der Freiwilligen Feuerwehr Wallenhorst mittels schwerem Gerät aus seinem Wagen befreit werden. Seine 34-jährige Beifahrerin sowie die junge Frau im Ford erlitten leichte Verletzungen. Alle drei Beteiligten wurden mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von insgesamt circa 5.000 Euro.

OTS: Polizeiinspektion Osnabrück newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104236 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104236.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück Frank Oevermann Telefon: 0541/327-2071 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!